Home - Wudos
Am 08. November 2018 findet zum zweiten Mal der World Usability Day in Osnabrück statt. Die Teilnahme ist kostenlos und Anmeldungen werden in Kürze über diese Website entgegen genommen. #seidabei #wud2018
888
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-888,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

World Usability Day Osnabrück

Wo

Hochschule Osnabrück
Westerberg-Campus

Wann

Donnerstag
8. November 2018

Jedes Jahr findet am zweiten Donnerstag im November der World Usability Day statt. Hier verschmelzen Forschung, Industrie, Verwaltung und Benutzer miteinander, um das Ziel, neue Erkenntnisse & Errungenschaften zu den Bereichen User Experience & Usability sowie deren Bedeutung in die Welt zu tragen und dessen Wichtigkeit zu stärken. Insgesamt finden ca. 200 kostenfreie Veranstaltungen in über 40 verschiedenen Ländern statt. Wir freuen uns, den World Usability Day dieses Jahr zum zweiten Mal in Osnabrück zu veranstalten und freuen uns als basecom gemeinsam mit der Hochschule Osnabrück auf Ihr Kommen! Die Veranstaltung ist anmeldepflichtig, aber für alle Teilnehmer kostenlos. Wir befinden uns dieses Jahr im SL-Gebäude (Froschgebäude) der Hochschule. Einen Lageplan finden Sie hier.

Programm

Das folgende attraktive Programm haben wir dieses Jahr für Sie zusammengestellt.
Die Teilnahme ist kostenlos.

UhrzeitFoyer des SL-Gebäudes (Froschgebäude)Vortragsraum 1 (SL0012)Vortragsraum 2 (SL0109)Workshops (SL0101 & SD0002)Führungen
Uhrzeit:
15:00
Foyer des SL-Gebäudes (Froschgebäude):
Anmeldung / Get Together
Vortragsraum 1 (SL0012):
-
Vortragsraum 2 (SL0109):
-
Workshops (SL0101 & SD0002):
-
Führungen:
-
Uhrzeit:
15:30
Foyer des SL-Gebäudes (Froschgebäude):
Begrüßung
Vortragsraum 1 (SL0012):
-
Vortragsraum 2 (SL0109):
-
Workshops (SL0101 & SD0002):
-
Führungen:
-
Uhrzeit:
16:00
Foyer des SL-Gebäudes (Froschgebäude):
Poster Session
Vortragsraum 1 (SL0012):
Usability-Selbstbewertungs-Tool für die Verbesserung und Überwachung von Human-Centred Design in kleinen bis mittelständischen UnternehmenHeike Hörnschemeyer, NOZ Digital

Vortragsraum 2 (SL0109):
User Experience Improvement für Online Reisebüros durch Eye-tracking und dessen Auswirkung auf die Wirtschaftlichkeit – am Beispiel Onlineweg.de

Jürgen Bluhm, BISIGMA

Workshops (SL0101 & SD0002):
Design Thinking
90 Minuten, 3 Phasen, 4 Gruppen, 1 Thema. Design Thinking lässt sich hervorragend mit der agilen und iterativen Arbeitsweise vereinen. Daher werden wir in diesem Workshop versuchen, mit ein wenig Analyse, Ideation und Prototyping, also alle wichtigen Phasen des Design Thinkings komprimiert zu durchlaufen. Hierbei werden wir Brainstorming-Sessions erleben, Storyboards erstellen und Prototyping betreiben.

(90 Minuten)

Amina Abromand, basecom

Führungen:
Führungen VR-Labor & Usability-Lab
Uhrzeit:
16:45
Foyer des SL-Gebäudes (Froschgebäude):
Poster Session
Vortragsraum 1 (SL0012):
User Experience mit Fragebögen messen
Was genau kann man mit den etablierten Fragebögen eigentlich messen? Der Vortrag stellt exemplarisch einen etablierten Fragebogen (den UEQ) vor und zeigt, was dieser Fragebogen misst und was nicht. Es wird auch darauf eingegangen, wann ein Fragebogen das richtige Messinstrument ist und es werden die „typischen Fehler“ beim Einsatz aufgezeigt


Prof. Dr. Jörg Thomaschewski, Hochschule Emden-Leer

Vortragsraum 2 (SL0109):
Return on Investment & User Experience
Die Frage „Was kaufe ich da eigentlich“ ist legitim und für die Dienstleistung Usability / UX Engineering wird sie besonders häufig gestellt. ROI of UX versucht Antworten auf diese Frage zu finden. Hierzu werden Messmethoden für eine fundierte Analyse des ROI vorgestellt und diskutiert.


Dr. Florian Klompmaker, basecom

Workshops (SL0101 & SD0002):
Fortsetzung: Design Thinking
Führungen:
Führungen VR-Labor & Usability-Lab
Uhrzeit:
17:30
Foyer des SL-Gebäudes (Froschgebäude):
Pause & Poster Session
Vortragsraum 1 (SL0012):
-
Vortragsraum 2 (SL0109):
-
Workshops (SL0101 & SD0002):
-
Führungen:
-
Uhrzeit:
17:45
Foyer des SL-Gebäudes (Froschgebäude):
Podiumsdiskussion „Spezialisten oder Universalisten? - Werden Usability-Spezialisten in interdisziplinären Teams benötigt?“

Jan Uhlenbrok, NOZ Medien,
Prof. Dr. Jörg Thomaschweski, Hochschule Emden-Leer
Anthea Sander, Ascora
& Torsten Bartel, usability.de

Vortragsraum 1 (SL0012):
-
Vortragsraum 2 (SL0109):
-
Workshops (SL0101 & SD0002):
-
Führungen:
-
Uhrzeit:
18:30
Foyer des SL-Gebäudes (Froschgebäude):
Poster Session
Vortragsraum 1 (SL0012):
Wunschkonzert: Wählen Sie aus drei Themen in den Bereichen Psychologie & Usability!

Prof. Dr. Frank Ollermann, Hochschule Osnabrück

Vortragsraum 2 (SL0109):
Nach der Cloud kommt der Space! Wie bei Mittwald durch Design Thinking und User Centered Design ein neues Hosting-Produkt abgehoben ist.

Björn Osterbrock & Sören Brinkhoff, Mittwald
Workshops (SL0101 & SD0002):
Tobii Glasses & Lautes Denken
In diesem 90-minütigen Workshop wird in Kleingruppen Nutzerfeedback anhand der klassischen Usability-Methode "Lautes Denken" gesammelt. Weiterhin werden die Tobii Glasses vorgestellt, mithilfe derer Ergebnisse des Eye-Trackings herangezogen werden können, um Usability-Schwachstellen zu erkennen.

(90 Minuten)

Jutta Bitter & Prof. Michaela Ramm, Hochschule Osnabrück

Führungen:
Führungen VR-Labor & Usability-Lab
Uhrzeit:
19:15
Foyer des SL-Gebäudes (Froschgebäude):
Poster Session
Vortragsraum 1 (SL0012):
Spatial UX – Usability jenseits Conversion Rates Dr. Morin Ostkamp, con terra Technologies

Vortragsraum 2 (SL0109):
Search Experience Optimierung
Während UX Designer und SEOs früher in Konkurrenz zueinander standen, ist eine Zusammenarbeit beider Disziplinen heutzutage wichtiger denn je! Warum ist UX also inzwischen so wichtig für die Suchmaschinenoptimierung und gute Platzierungen bei Google & Co. geworden? Was können SEOs und UXler voneinander lernen, um Benutzern eine exzellente Erfahrung bei der Benutzung von Suchmaschinen und auf der Website selbst zu liefern.


Anna Böttcher & Michael Möller, MSO Digital

Workshops (SL0101 & SD0002):
Fortsetzung: Tobii Glasses & Lautes Denken
Führungen:
Führungen VR-Labor & Usability-Lab
Uhrzeit:
20:00
Foyer des SL-Gebäudes (Froschgebäude):
Closing
Vortragsraum 1 (SL0012):
-
Vortragsraum 2 (SL0109):
-
Workshops (SL0101 & SD0002):
-
Führungen:
-
Uhrzeit:
20:30
Foyer des SL-Gebäudes (Froschgebäude):
Snacks & Chatting
Vortragsraum 1 (SL0012):
-
Vortragsraum 2 (SL0109):
-
Workshops (SL0101 & SD0002):
-
Führungen:
-

Veranstaltungsanmeldung

Hier können Sie sich für den World Usability Day anmelden. Bitte wählen Sie hierzu das kostenlose Tagesticket aus und falls Interesse an einem der ebenfalls kostenfreien Workshops besteht, ein zusätzliches Ticket aus. Bitte beachten Sie: Während der Veranstaltung werden Fotos zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht.

Unsere Gold-Sponsoren

Impressionen aus 2017

Hier können Sie ein paar Eindrücke der letzten Veranstaltung gewinnen. Einen detaillierten Rückblick finden Sie in diesem Blogeintrag.